Top Menu

Search Results For DAA

Das dichte Wellenlängen-Multiplexverfahren (DWDM, Dense Wavelength Multiplex) findet immer schneller auch in Zugangsnetzen Verbreitung. Verantwortlich dafür sind Kabelnetzanbieter, die zu neueren verteilten Zugangsarchitekturen (DAA) übergehen, die Anbieter von Kabel- und traditionellen Telekommunikationsdiensten, die für die Übertragung von Business-Services auf DWDM setzen, sowie Mobilfunkanbieter, die im Rahmen ihres zentralen RAN-Konzeptes (C-RAN) sowie der Bereitstellung von 5G […]

Weltweit dringt die Glasfaser immer tiefer in die Zugangsnetze vor, da die Serviceprovider auf die Nachfrage ihrer Kunden nach kapazitätsintensiveren Diensten reagieren müssen. Diese „Fiber-Deep-“Architekturen könnten im Rahmen der G.fast-Installationen der Betreiber von Telekommunikationsnetzen oder des Upgrades auf verteilte Zugangsarchitekturen (DAA) der Kabelnetzbetreiber realisiert werden. Aber der nächste (oder letzte) Schritt besteht darin, komplette FTTP- […]

Das Hybrid-Fiber-Coax (HFC)-Netz Im Laufe der Jahre hat sich die Nachfrage nach immer höheren Übertragungsraten und mehr Bandbreite in den Kabelnetzen weiter verstärkt. Daher: ist man von analogen Kanälen zu 6-MHz-SC-QAM-Kanälen übergegangen. veränderten sich die Modulationsverfahren von 16-QAM- bis auf 256-QAM-Kanäle. hat man OFDM-Träger nach DOCSIS 3.1, die weitaus größere Bereiche des Frequenzspektrums belegen, eingeführt. […]

VIAVI Perspectives
Close